Zehenlesen und Zehenleseschulungen

„Das Entscheidende am Wissen ist, dass man es beherzigt und anwendet.“ Konfuzius

<
Susan Blech-Rohr: kontakt@podologie-zehenlesen.de 0331/58261911

Die Zehen sind „Spiegel des Charakters und der Seele”. Das Lesen der Zehen ist eine biometrische Analyse.

Die Form der Zehen ist in erster Linie ererbt. So gibt es kurze oder lange Zehen. Unser Charakter ist vorgegeben, doch das aktuelle Verhalten können wir ändern. Fehlstellungen, eingewachsene Nägel und sogar Hühneraugen können mit dem Zehenlesen erklärt werden. Die Jahrzehnte lange Annahme, das schlechtes Schuhwerk die Füße verändert, stimmt so einseitig nicht mehr.

International und nun auch in Deutschland arbeitet die Stiftung FuDaRe. Initiator ist Imre Somogyi und seine Frau Margriet. Sie haben vor Jahrzehnten mit der Forschung angefangen und mehrere Bücher zur Sprache der Zehen veröffentlicht. In vielen Ländern, z.B. in den Niederlande und der Schweiz, ist das Zehenlesen schon jahrelange Praxis.

Sehr hilfreich in vielen Berufen die mit Menschen umgehen müssen. So können Lehrer ihre Klasse so zusammen setzen, wie es für die Unterrichtsgestaltung optimal ist. Ärzte, Psychologen, Krankenpfleger, Hebammen usw. profitieren von der schnellen Analyse, wo sonst viel Zeit benötigt wird um die Persönlichkeit kennen zu lernen.

Bewährt hat sich die“ Sprache der Zehen“ bei Teambildungen. So können die einzelnen Mitglieder voneinander lernen und das Team arbeitet ohne Missverständnisse besser zusammen. Auch Sportmannschaften profitieren davon.

Seit vielen Jahren bin ich Zehenleserin und habe mich zu einen der 11 Teacher in Deutschland ausbilden lassen. Mit Leidenschaft vermittele ich die Sprache der Zehen. In meinen Workshops können Sie diese biometrische Sprache leicht lernen (nicht zu verwechseln mit Esoterik oder Deuten). Viele Lehrer, Therapeuten, Podologen, Ärzte, arbeiten schon erfolgreich mit dieser Sprache und haben ein Hilfsmittel zur Hand um effektiver und mit viel Freude ihren Beruf auszuführen. An erster Stelle steht die Selbsterkenntnis beim Zehenlesen!

Workshops zum „ABC des Zehenlesens“ für Anfänger und Fortgeschrittene organisiere ich individuell in Potsdam oder an Ihrem Wohnort ab 5 Personen. Kosten pro Teilnehmer 295,00 €. Sie beherrschen danach die Grundlagen des Zehenlesens und können es anwenden. Nächster Workshop in Potsdam am 6.-7-4.2019

Anmeldungen und Fragen zu meinen Workshops bitte per Email Kontakt@podologie-zehenlesen.de

<